Tödlicher Unfall bei Oldenburg – Mercedes kracht gegen Baum

Regen, Laub und ein Überholmanöver: Diese Konstellation hat am Sonntag zu einem tödlichen Unfall gesorgt.

Oldenburg / Wildeshausen – Dunkelheit, Regen, Laub auf der Straße und dazu ein Überholmanöver. Diese Konstellation musste ein 33-Jähriger Mercedes-Fahrer aus Wildeshausen am Sonntag bei einem schweren Unfall mit dem Leben bezahlen, wie * berichtet.

Die Polizei vermutet, dass der Mann aus Wildeshausen zu schnell auf der Goldenstedter Straße im Bereich Kleinenkneten unterwegs war und beim Überholen ins Schleudern geriet. In der Folge prallte er mit dem Mercedes gegen einen Baum. Der Fahrer starb nach dem Unfall noch an der Unfallstelle, eine 21-jährige Beifahrerin aus der Gemeinde Ganderkesee wurde lebensgefährlich verletzt.

Die Beifahrerin aus Ganderkesee wurde in einer aufwändigen Rettungsaktion von der Feuerwehr aus den Trümmern befreit und kam in ein Krankenhaus. Hilfreich waren auch die zahlreichen Ersthelfer, unter denen sich auch ein Rettungssanitäter und eine Ärztin befanden. Sie leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe.

Für die Feuerwehr gestaltete sich die Befreiungsaktion recht schwierig, da starker Regen die Arbeiten behinderte und der Zugang zum Fahrzeugwrack, das hinter einem Graben in den Büschen lag, recht schwer war.

Related posts

Leave a Comment